Gewerbeobjekte

Projektbeschreibung
Der Eigentümer eines großflächigen Hal-lengebäudes in Hamburg hat die PGL beauftragt, ein Sanierungskonzept für die Instandsetzung des mit Alufalzblech ein-gedeckten Hallendaches zu entwickeln.
Ziel ist es, die Entwässerungsrinnen zwi-schen den mit Tonnendächern ausgebil-deten Einzelsegmenten, im laufenden Betrieb zu sanieren. Aufgrund des erheb-lichen Arbeitsumfangs (über 6 km Rin-nenlänge) ist die Maßnahme witterungs-unabhängig, mit einem mobilen Schutz-dach zu planen.
Unter Einbeziehung aller relevanten Fak-toren wurden verschiedene Sanierungs-ansätze entwickelt und deren Umsetz-barkeit gegeneinander abgewogen. Um den Aufwand des bevorzugten Konzepts und damit auch deren Kosten besser abschätzen zu können, wurde ein kleiner Teilbereich des Daches im Rahmen einer „Umsetzungssimulation“ geöffnet, der Aufwand bewertet und auf die gesamte Dachfläche hochgerechnet.
Da eine witterungsunabhängige und so-mit verzögerungsfreie Umsetzung der Sanierungsmaßnahme ermöglicht wer-den sollte, wurde in Zusammenarbeit mit einem Gerüsthersteller und einem Stati-ker ein Konzept für einen auf Schienen verschiebbaren Witterungsschutz erstellt.
Das detaillierte Sanierungskonzept wurde zusammen mit den prognostizierten Kos-ten sowie einer Zeitschiene für die Um-setzung als Entscheidungsgrundlage an den Auftraggeber übergeben.
Die PGL wurde für eine mögliche Betreu-ung der Maßnahmen bereits angefragt.

PDF Download