Einkaufszentrum / Handelsobjekte

Schadstoffsanierung nach den öffentlich-rechtlichen Bestimmungen mit Herrichtung von Ein- und Ausgangsschleusen sowie gezielter Luftströmung und erforderlichem Luftdruck sowie Luftwechselraten.

Sanierung der architektonisch anspruchsvoll gestalteten Fassaden in Zusammenarbeit und in Abstimmung mit dem zuständigen Denkmalschutzamt.
Vollständige Sanierung mit neuer Nutzungskonzeption einer Großküche.Herstellung von Verkehrssicherheit der Fassade und Zertifizierung dieser Bauleistung von einem unabhängigen Sachverständigen.
Revitalisierung des Mall-Bereiches mit anschließender der Erneuerung des Brandschutzes.
Mietraumausbau mit zum Teil vollständiger Entkernung und Nutzungsänderung.
Flachdachsanierung zum Teil mit begrünten Flächen und Erfüllung der gültigen Energieeinsparverordnung.
Schadstofsanierung nach den öffentlich-rechtlichen Bestimmungen mit Herrichtung von Ein – und Ausgangsschleusen sowie gezielter Luftströmung und erforderlichem Luftdruck sowie Luftwechselraten.

Herstellung von Verkehrssicherheit der Fassade und Zertifizierung dieser Bauleistung von einem unabhängigen Sachverständigen.
Sanierung der vorhandenen Modulfassade aus Glas sowie Stahl- und Aluminiumkonstruktion, ebenfalls unter Beachtung der Energieeinsparverordnung.
Revitalisierung des Mall-Bereiches einschließlich der Erneuerung des Brandschutzes.

 

Hochwertiger Mietraumausbau von einzelnen Mieteinheiten, zum Teil mit vollständiger Entkernung und Erneuerung der Gebäudetechnik.

Neuordnung der Flucht- und Rettungswege in enger Abstimmung mit dem Bauprüfamt Hamburg-Mitte.

Herrichtung eines neuen modernen, architektonisch hochwertigen Eingangsbereiches.

Betreuung des Handelsobjektes nach der Fertigstellung mit anschließender Neukonzeption und Anpassung an die sich ständig weiterentwickelnde Marktlage einschließlich Nutzungsänderungen.

Realisierbarkeitsuntersuchung für ein vorhandenes Handelscenter mit anschließender Modernisierung mehrerer großer Geschäftseinzelflächen sowie mehrerer Praxiseinrichtungen und Wohnungen.

Umbau und Sanierung eines in den 1970er Jahren in Fertigbauweise errichteten Handelsobjektes.
Energetische Sanierung mit Neuanordnung der Wärmeversorgung.
Herstellung des veredelten Rohbaus für eine neue Einzelhandelsfläche. Fassadensanierung der Verblendfassade. Großflächige Abdichtungsarbeiten der Geschossdecke über Tiefgarage, einschließlich der Ausbildung fachgerechter Anschlüsse an die aufgehenden Bauteile wie Stützen und Gebäudeaußenwände, als Sanierungsmaßnahme nach Wassereindrang in den Gebäudekörper.

Umbau einer Ladenfläche für einen Biomarkt